Suche
  • yannick99a

Die legendäre Streif

Wie oft hat mal Geschichten über die Streif in Kitzbühel gehört oder den Film "Streif-One hell of a ride" gesehen. Diese legendäre Strecke, die jedes Abfahrerherz schneller schlagen lässt.

Nun war es endlich soweit und ich durfte diese Strecke mit meine eigenen Augen sehen und mit meinen Beinen fahren. Der erste Blick aus dem Starthaus ist ein unvergesslicher Moment. Man fragt sich dann oft, wie das überhaupt möglich ist, hier gerade runter zu fahren. Es wird einem dann schnell bewusst, woher diese Strecke ihren Ruf hat.

Wenn man dann endlich zum ersten mal aus dem Starthaus anschiebt und die, von den Routinier, vorgegebenen drei Stockstössten macht, geht es dann gleich zur Sache. Mausefalle-U Hakerl-Steilhang, diese ersten 30 Sekunden machen die Streif so besonders und auch so gefährlich. Dann noch zum Schluss die Mausefalle vor der Traverse und der Zielschuss und dann ist man erst im Ziel und kann sich einen echten Abfahrer nennen.

Beim Rennen hatte ich etwas Schwierigkeiten und verpasste in der letzten Traverse ein Tor. Obwohl ich keine Punkte aus Kitzbühel nach Hause nehme, war es eine unglaubliche Erfahrung und ich freue mich schon, wenn ich die Streif das nächste Mal bezwingen darf.



23 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Wie sehr freute ich mich endlich die legendäre Strecke des Lauberhorn fahren zu dürfen, doch leider machte mir ein positiver Coronatest, anfangs Januar, einen Strich durch die Rechnung. Ich war sehr e