top of page
Suche
  • yannick99a

Val Gardena 2022

Die Saslong in Val Gardena ist für mich ein Highlight der Saison.

Nach meinem 13. Rang von letzter Saison, reiste ich dieses Jahr mit viel Selbstvertrauen und Motivation nach Gröden. Mir war natürlich bewusst, dass ich einen gewissen Trainingsrückstand habe, doch ich war da um mein bestes zu geben.

Mir war schon vor dem ersten Training bewusst, das ich das erste Abfahrtsrennen nicht bestreiten würde. Da es nur ein Training gab, wurde keine interne Qualifikation gefahren und da half auch mein guter 22. Rang Training nichts.

Doch ich bekam dann meine Chance im Super-G und in der zweiten Abfahrt.

Der Super-G wurde leider Wetterbedingt abgesagt.

Beim zweiten Rennen war ich dann endlich bereit, diese Weltcup Saison zu starten. Ich fühlte mich schon viel besser als in Lake Louise und das Selbstvertrauen war auf dieser Strecke auch vorhanden.

Leider machte ich kleine Fehler und verlor dem entsprechend auch Zeit bei meiner Fahrt. Schlussendlich endete ich auf den 33. Rang, nur wenige Hundertstel hinter den Top 30. Trotz den Unsauberkeiten hat mir diese Fahrt wieder viel Selbstvertrauen gegeben und das werde ich bei der nächsten Abfahrt in Bormio auch gut gebrauchen können.




15 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Lake Louise 2022

bottom of page